Auszeichnung für das Hotel Hampton by Hilton
sowie Anerkennung für das Einfamilienhaus S7

Architekturpreis Dortmund Hamm Unna 2020

Am 10.11.2020 wurden die 27 Einreichungen von der Jury durchaus kontrovers diskutiert und lange gefachsimpelt, dann ging es mit Bus und Pkw auf Tour. In den späten Abend hinein wurde weiter gearbeitet - analog mit Maske, viel Abstand und frischer Luft. Am Ende präsentierte die Jury ihr einstimmiges Ergebnis:

Auszeichnung (1. Preis) erhielt:
- Hotel Hampton by Hilton am Phoenix See von SCHAMP & SCHMALÖER Architekten Stadtplaner

Anerkennung (2. Preis) erhielt:
- Haus S7 von SCHAMP & SCHMALÖER Architekten Stadtplaner

BDA-Sprecher Marcus Patrias bedankt sich ausdrücklich bei allen Teilnehmer*innen und gratuliert den Preisträger*innen: „Mein herzlicher Glückwunsch geht an alle Ausgezeichneten und anerkannten Kolleginnen und Kollegen und nicht zuletzt an deren Bauherrenschaft, die das Streben nach ausgezeichneter Architektur gefördert und mitgetragen hat.“ Preisverleihung und Ausstellungseröffnung sind für Donnerstag, den 7. Januar 2021, im Baukunstarchiv geplant. Ob überhaupt mit Publikum und mit wievielen Gästen gefeiert werden kann, ist derzeit natürlich noch völlig unklar. Fest steht: Die Ausstellung mit allen eingereichten Projekten ist dann bis Mitte Februar am Ostwall 7 zu sehen. Zum Wettbewerb und zur Präsentation im prämierten Museum erscheint ein Katalog – übrigens in völlig neuem Design.


presse architekturpreis hotel hampton schamp schmaloeer

presse architekturpreis anerkennung haus s7 schamp schmaloeer