Wie wollen wir leben und arbeiten? Neue Wege der Unternehmenskultur bei SCHAMP & SCHMALÖER

Die ARCHITEKTINNEN INITIATIVE NW lädt Susanne Schamp zum Online-Talk am 16. Juni 2021 ein.

Mit Corona ging plötzlich, was bisher in Architekturbüros als schwierig galt: flexibles Arbeiten im Homeoffice.

SCHAMP & SCHMALÖER nutzten die Chance, um die eigene Unternehmenskultur grundlegend zu hinterfragen. In einem begleiteten Prozess machten sie sich zusammen mit Ihren Mitarbeitenden auf den Weg. Sie stellten Fragen nach der Vereinbarkeit von Privat- und Arbeitsleben – grundlegend und ganz individuell für jede*n im Büro. Das Ziel war eine Unternehmens- und Arbeitskultur, die jedem und jeder einen hohen Grad an zeitlicher und räumlicher Flexibilität erlaubt und dennoch Teamarbeit und Verantwortung im Projekt ermöglicht.

Susanne Schamp wird in diesem Online-Talk den Prozess und sein Ergebnis vorstellen. Inzwischen gibt es auch schon Erfahrungen mit der neuen Unternehmenskultur. Das Spannende daran: Die Flexibilität hat auch Einzug in die Köpfe gehalten und so erfahren Dinge wie Projektleitung in Teilzeit plötzlich mehr Akzeptanz.

Veranstalterin: architektinnen initiative nw

Referentin: Susanne Schamp

Mittwoch, 16. Juni 2021 um 19.00 Uhr

03 zukunftswerkstatt schamp schmaloeer dortmund